Beratung + Infos zum Probesitzen vor Ort: ☎ 05209 599001✉ info@me-up.de

Der erste Pflegesessel mit komplettem Antidekubitus Sitzsystem

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

3 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

3 Artikel

Entspannen Sie komfortabel in Ihrem Antidekubitus Pflegesessel und vermeiden Sie Druckgeschwüre: Dekubitusprophylaxe und behagliches Relaxen sind kein Widerspruch!

 

Bei mangelnder Bewegungsfähigkeit drohen durch langes Liegen und Sitzen Druckgeschwüre  (Dekubtus ). Nach Expertenschätzungen trifft das jährlich auf mehr als 400.000 Menschen zu. Besonders gefährdet sind dabei in der Rückenlage die Bereiche in Steiß, Schulter, Hinterkopf und Ferse. Der Relaxsessel mit dem ANTIDEKUBITUS Sitzsystem hat als erster Pflegesessel ein komplettes Antidekubitus Konzept zu bieten:

 

Von Kopf- bis Fußteil wird Viskoelastischer Schaum (im Pflegebettenbereich seit langem bewährt) verpolstert, und zwar in Kombination mit elastischem Bezugsmaterial, das die Druckentlastung beim Sitzen und Relaxen im Pflegesessel durch Verformung des Schaums mit bester Punktelastizität fördert. Dort, wo der Druck entsteht wird punktgenau entlastet, um diese Stelle herum stützt der Schaum.

 

Aber nicht nur der Materialeinsatz des Antidekubitus Pflegesessels ist auf Dekubitusprophylaxe ausgelegt, sondern auch der Ablauf der Verwandlung in die Relaxposition. Eine synchrone Verstellung von Fußteil und Rücken bei gleichbleibendem Winkel von Sitz zu Rücken verhindert fatale Scherkräfte, und die Endposition mit 45° Rückenneigung und angewinkelten Knien (Semi-Fowler-Position) trägt zusätzlich zur optimalen Druckentlastung und Durchblutung bei.

 

Und der Relaxsessel ist einfach schick und super bequem!

 

 

Die Vorteile:

 

  • Optimale Dekubitusprophylaxe
  • Druckentlastung von Kopf bis Fuß
  • Keine Scherkräfte
  • Hoher Wohlfühlfaktor

 

 

Beratung und Informationen zum Probesitzen auch zu Hause ☎ 05209 599001✉ info@me-up.de